Die Katzen auf unseren Pflegestellen brauchen Hilfe.

Unsere Vermittlungskatzen benötigen dringend Ihre Untersützung. Die Pflegestellen bezahlen eine ganze Menge selbst, denn der Verein hat schon mit den Tierarztrechnungen schwer zu kämpfen. Doch dauerhaft und bei vielen Pflegekatzen ist es nicht zu schaffen, allein für deren Unterhalt zu sorgen. Mehr Infos finden Sie hier. Unsere Vermittlungskatzen suchen daher liebe Tierfreunde, die sie mit einer Spende bei ihrer täglichen Versorgung mit Futter und Streu unterstützen, bis sie ein Zuhause gefunden haben. Gelingt uns dies nicht, müssen wir reduzieren und können nicht mehr so vielen Katzen helfen und nicht so viele Pflegis aufnehmen.

 

Es entstehen im Schnitt pro Pflegekatze für Futter und Streu 1 Euro pro Tag. Derzeit haben wir 31 Pflegekatzen auf unseren hiesigen Pflegestellen. Für August rechnen wir daher mit einem Kostenaufwand für Futtermittel und Streu in Höhe von insgesamt ca. 961 Euro. Im Namen unserer Schützlinge bedanken wir uns von Herzen für jede Spende und jedes Futterpäckchen.

 

Dies sind derzeit unsere Pflegekatzen:

Pflegekatzen von anderen Vereinen

Diese Katzen befinden sich auch auf unseren Pflegestellen und können dort besucht werden. Da wir hier aber Vermittlungshilfe für andere Vereine leisten, werden die Kosten für diese Katzen durch die entsprechenden Vereine gedeckt.

 

Derzeit keine

Spendenkonto des Vereins:

Katzenzuflucht e.V.

Deutsche Bank Köln

BLZ 37070024

Konto 2098598

 

IBAN DE70370700240209859800

BIC-Code DEUTDEDBKOE

 

      oder direkt über PayPal:

zooplus.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Antje Malsch