BRUNO & MARLEY - zwei unterschiedliche Traumkater

Rasse: Europäisch Kurzhaar

Geschlecht: beide Kater kastriert

Alter: Bruno *September 2017 -- Marley *Februar 2018

 

Impfung: RCPT

Test FIV/FeLV; negativ

Chip: ja

 

Haltung: Freigang in guter ruhiger Wohngegend

Kinder: schon ältere ja

 

Vermittlung: nur als Pärchen

Bruno (schwarz) und Marley (getigert) sind zwei tolle Kater, die sich gesucht und gefunden haben und daher nur gemeinsam vermittelt werden sollen. Auf ihrer Pflegestelle hat sich Bruno quasi von hier auf gleich eingelebt, Marley braucht ein paar Tage für die Umstellung.

 

Das schwarze Lackfellchen Bruno liebt Menschen über alles. Er hätte nichts dagegen, stundenlang gestreichelt und gepüngelt zu werden. Auch kann man ihn wie einen „nassen Sack“ umhertragen, findet er ganz toll und lässt sich vertrauensvoll einfach hängen, ein wirklich goldiger und lustiger Bub. Hier wird er nur das Einhörnchen genannt, weil er – am Hinterkopf – ein kleines Hörnchen hat. Es ist nur ein etwas vergrößertes Knöchelchen, worüber sich eine kleine Schutzkapsel gelegt hat, aber man fühlt es deutlich und sieht es auch. Daher hatte er seinen Spitznamen weg ;-)  Wenn seine Menschen da sind, will er am liebsten nur bei ihnen sein, man muss manchmal echt achtgeben, dass man ihm nicht aufs Pfötchen tritt oder die Schwanzspitze erwischt. Wenn es mal passiert, nimmt er einem das gar nicht übel. Besonders wenn es Futter gibt, beschwert sich Bruno lautstark jammernd, dass er doch kurz vorm Verhungern sei und man sich doch bitte etwas beeilen möge – und kaum steht der Napf vor ihm,  fängt er mit großem Gusto an zu schmatzen. Futter ist ihm wichtig und heilig. Er hat es sicher mal lange Zeit entbehren müssen, und hat heute auch eher ein Pfündchen zuviel drauf, aber er ist kein Dickmoppel – ein strammer Kater eben, so würde er es selbst wohl eher formulieren. Bruno ist einfach ein Traumkater, den man schnell nicht mehr missen mag. Sein herzzereißendes Stimmchen rührt einen richtig an und man meint immer, ihn beschützen zu müssen, was ihm natürlich sehr gefällt ;-)

 

Marley ist das zumindest anfangs etwas zurückhaltender und vorsichtiger. Er prüft erst mal gründlich die Lage und schaut sich alles aus der Entfernung an. Zumindest hier auf der Pflegestelle ist er nicht solch ein Draufgänger wie Bruno, der einen am liebsten immer belagern würde, aber deswegen ist Marley keinesfalls weniger liebenswert. Zwei von Brunos Art wären wohl auch etwas anstrengend. Im Gegensatz zu Bruno, der am liebsten immer bei Fuß ist, geht  Marley sehr gern nach draußen ins Gehege. Dort verbringt er sehr gern seine Zeit. Er war vermutlich schon immer ein Freigänger und schöpft daraus vielleicht anfangs sogar Sicherheit. Nichtsdestotrotz  genießt auch er Streicheleinheiten sehr, ist aber eher der abwartende Typ. Zumindest stellt sich das hier auf der Pflegestelle so dar, da dort auch noch andere Katzen leben. In einem eigenen Zuhause lebt sich Marley vielleicht genauso schnell ein.

 

Beide Kater brauchen auf jeden Fall Freigang in guter ruhiger grüner und verkehrsarmen Gegend, gern auch im ländlichen Bereich, wo man seine Nachbarn noch kennt und sich untereinander austauscht. Denn Bruno würde wahrscheinlich auch gern die Nachbarn mal besuchen, wenn die ihm wohlgesonnen wären. Er ist einfach für jedes gute Wort dankbar und in gewisser Weise daher auch manchmal  etwas unvorsichtig.

 

Ansonsten suchen die beiden ein Zuhause, wo man auch etwas Zeit für sie hat, der Typ Bauernhofkater, der so nebenbei mitläuft, sind beide nicht. Sie fühlen sich sehr wohl in menschlicher Gesellschaft und brauchen diesen Kontakt auch.

 

Wenn Sie sich für Bruno und Marley interessieren oder sie auf ihrer Pflegestelle in Much besuchen möchten, so schreiben Sie und einfach eine Email an katzenzuflucht@web.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Telefonisch sind wir unter 0177 7171312 zu erreichen (auch WhatsApp). 

 

 

Beim Klick auf das Foto vergrößert sich die Ansicht.

Spendenkonto:

Katzenzuflucht e.V.

IBAN DE70370700240209859800

BIC-Code DEUTDEDBKOE

 

      Spenden über PayPal:

zooplus.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Antje Malsch