FRED & TANJA -- dankbares Geschwisterpärchen

Rasse: EKH

Geschlecht: männl. und weibl. kastriert

Alter: geb. 20.8.2021

 

Impfung: RCPT

Test FIV/FeLV: negativ

Chip: ja

 

Haltung: Freigang in ruhiger Wohngegend, gerne ländlich im Grünen, Katzenklappe erwünscht

 

Kinder: vernünftige Kinder ja

 

Vermittlung: nur als Pärchen

Die Geschwister Fred (rot) und Tanja (schwarz) suchen gemeinsam ein liebevolles Zuhause.  Die zwei Süßen sind unzertrennlich, sie putzen sich gegenseitig und schlafen immer zusammen in einem Bettchen oder Körbchen. Beide sind sehr gelehrig und aktiv und sind immer zu einem Spielchen aufgelegt. Tanja war von klein an die ruhigere, was aber nicht heißt, dass auch sie nicht ihre jecken fünf Minuten hat. Beide lassen sich auch gern auf den Arm nehmen. Grundsätzlich sind beide sehr lieb und schmusig, freuen sich immer, wenn man sie beachtet und etwas mit ihnen übernimmt. Dazwischen schlafen sie aber auch viele Stunden und erholen sich von ihrem anstrengenden Tage. Fred und Tanja hatten als Babies Katzenschnupfen, von dem sie beide ein trübes Äuglein zurückbehalten haben wie das bei so vielen Katzen ist. Sie sehen aber auf diesem Auge noch ganz gut.

 

Bisher haben die beiden in Wohnungshaltung mit gesichertem Auslauf gelebt. Im neuen Zuhause sollen die beiden wieder Freigang haben dürfen, dieser sollte allerdings fernab von stark befahrenen Straßen eher ländlich liegen. Auch ein gesicherter Auslauf wäre denkbar, denn sie sind ja zu zweit. Mit eher ruhigen und schon etwas älteren und verständigen Kindern werden sich die beiden sicher wohlfühlen. In neuer Umgebung und bei fremden Menschen sind die beiden anfangs etwas schüchtern und brauchen ein paar Tage Eingewöhnungszeit. Allzu trubelig sollte das neue Zuhause daher nicht sein.

 

Wenn Sie sich für Fred und Tanja interessieren oder sie gern auf ihrer Pflegestelle besuchen möchten, schreiben Sie uns über das Kontaktformular oder senden uns eine Mail an katzenzuflucht @web.de. Telefonisch sind wir unter 0177-7171312 zu erreichen (auch WhatsApp).

 

 

Beim Klick auf das Fotos vergrößert sich die Ansicht.

Spendenkonto:

Katzenzuflucht e.V.

IBAN DE70370700240209859800

BIC-Code DEUTDEDBKOE

 

      Spenden über PayPal:

zooplus.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum

Druckversion | Sitemap
© Antje Malsch