FREYA & ODIN -- unzertrennliche Sahneschnittchen

 

Rasse: Europäisch Kurzhaar

Geschlecht: Katze und Kater, beide kastriert

Alter: Freya *10/2020,Odin geb. 4/2020

 

Impfung: RCPT

Test FIV/FeLV; negativ

Chip: ja

 

Haltung: Freigang in guter ruhiger Wohngegend, fernab von stark befahrenen Straßen, gerne auch gesicherter Freigang, Gartengehege, begrünter Innenhof etc.

 

Kinder: gerne eine Familie mit Kindern im Schulalter, keine Kleinkinder (Odin ist groß und schwer)

 

Vermittlung: nur als Pärchen

Freya, das zierliche Tigermädel, und Odin, der stattliche schwarze Kater mit glänzendem Fell,  hatten ein liebevolles Zuhause, doch als ihre Besitzer in die USA auswanderten, wurden sie vom Tierschutz aufgenommen und suchen jetzt gemeinsam ein gutes verantwortungsvolles Zuhause, diesmal hoffentlich für immer.

 

Auf unserer Pflegestelle zeigen sie sich als überaus liebenswerte Katzen, die sich in zwei drei Tagen eingelebt haben. Beides sind sehr schmusig, Freya hüpft immer sofort auf den Schoß, sobald man sitzt. Sie gibt Köpfchen und schnurrt so laut wie ein Trecker – sie kann gar nicht genug Streicheleinheiten bekommen und stupst einen immer wieder liebevoll an so nach dem Motto „mach bitte weiter so“. Odin ist ebenfalls sehr zutraulich und menschenbezogen, legt sich gern neben einen und lässt sich kraulen und streicheln. Man kann ihn ohne weiteres auf den Schoß setzen oder auf den Arm nehmen, aber er will doch lieber schnell wieder Boden unter seinen Füßchen haben. Es sind im Grunde Anfängerkatzen ohne Macken wie Zwicken oder in die Beine springen.

 

Obwohl sie nicht Bruder und Schwester sind, hängen beide sehr aneinander, man sieht sie eigentlich nur im Doppelpack und selbst ihr Essen genießen sie am liebsten gemeinsam von einem großen Teller. Beide sind aufgeschlossen, neugierig und mitteilsam. Kurzum zwei echte Sahneschnittchen, die sich so sehr mehr Zuwendung und Aufmerksamkeit wünschen als dies auf der Pflegestelle möglich ist.

Im neuen Zuhause sollten sie entweder Freigang in verkehrsarmer grüner Gegend haben dürfen oder entsprechende Alternativen wie ein begrünter Innenhof, ein Gartengehege etc. Reine Wohnungshaltung kommt nicht in Frage. Kinder sind kein Problem, dürfen sogar gern im Haushalt leben, wenn sie den pfleglichen Umgang mit Katzen vielleicht schon kennen oder an diesen herangeführt werden können (Schulalter).

 

Wenn Sie sich für Freya und Odin, unsere beiden unzertrennlichen Zaubermäuse, interessieren, schreiben Sie uns bitte über unser Kontaktformular oder schreiben direkt eine E-Mail an katzenzuflucht@web.de. Telefonisch erreichen Sie die beiden unter 0177 7171312 (auch WhatsApp).

 

 

Ein kurzer Hinweis in eigener Sache: Schicken Sie bitte bei einer Anfrage direkt eine Telefonnummer mit, bei Freigang bitte auch Ihre Anschrift und stellen Sie sich und das neue Zuhause bitte auch kurz vor. Wir stellen unsere Katzen ja auch nach bestem Wissen und Gewissen vor. Vielen Dank!

 

Beim Klick auf die Fotos vergrößert sich die Ansicht. 

Spendenkonto:

Katzenzuflucht e.V.

IBAN DE70370700240209859800

BIC-Code DEUTDEDBKOE

 

      Spenden über PayPal:

zooplus.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impressum

Druckversion | Sitemap
© Antje Malsch